Veröffentlichte News

Österreich verbietet die Vollverschleierung von Frauen im öffentlichen Raum. Das von der Regierung am Dienstag beschlossene und im Vorfeld heftig kritisierte Burka-Verbot ist Teil eines neuen Integrationsprogramms.
Seit Montag dürfen im Ausland lebende Türken über Erdogans Präsidialreform abstimmen. Was plant der Staatspräsident? Welche Folgen hätte ein Ja? Verwandelt sich die Türkei in eine Diktatur? Hier finden Sie Antworten.
Am Tag nach dem Londoner Attentat korrigierte die Polizei die Zahl der Toten nach unten. Im Zuge der Ermittlungen wurden sieben Personen festgenommen. Die Polizei spricht von einem «islamistisch geprägten Gewaltakt».
Nach dem Terroranschlag von London hat die Polizei sieben Personen festgenommen. Zuvor sind laut Scotland Yard insgesamt sechs Wohnungen in London, Birmingham und anderen Orten durchsucht worden. Die Polizei korrigierte die Zahl der Toten von fünf auf vier.
Die Ermittler halten sich nach dem Terroranschlag in London zum Täter bedeckt - doch es hat erste Razzien und Festnahmen gegeben. Eine Spur führt offenbar nach Birmingham.
Auf der Wüstenhalbinsel Sinai sind ägyptische Soldaten offenbar in einen Hinterhalt von Islamisten geraten. Zehn von ihnen starben durch versteckte Bomben.
Auf dem Gelände eines Gefängnisses, das bis vor Kurzem vom IS kontrolliert wurde, haben Milizen die Leichen von 500 ermordeten Menschen entdeckt. Bei den Opfern soll es sich um Jesiden handeln.
Der türkische Außenminister Cavusoglu hatte im Falle eines Auftrittsverbots den Niederlanden mit Sanktionen gedroht, jetzt untersagt ihm Den Haag die Landung. Präsident Erdogan reagiert mit wütenden Beschimpfungen.