Veröffentlichte News » Politik

Der unter weitgehender westlicher Duldung betriebene iranische Expansionismus beruht auf dem Missverständnis, die Mullahs in Teheran seien strategische Partner im Kampf gegen IS. Ein fataler Irrtum.
Im Streit um das iranische Atomprogramm hat ein Team der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Teheran die Verhandlungen wieder aufgenommen. Dabei sollen offene Fragen zu den militärischen Dimensionen des Programms geklärt werden, hiess es am Montag in der iranischen Hauptstadt.
Obama will im Atom-Streit mit dem Iran den Durchbruch. Dies, weil er seine Amtszeit mit einer Krönung abschliessen will. Aber auch weil es für die USA - gerade im Hinblick auf Osteuropa - wichtig wird, im nahen Osten den Rücken frei zu haben.
In der vergangenen Woche feierte den 36. Jahrestag der Iran der Islamischen Revolution gegen das Schah-Regime. Aber Abdul Rahman Al Rashed, schriftlich in der Londoner Tageszeitung Sharq Al Awsat, die Feindschaft gegenüber der Revolution von 1979 wächst lauter, wie mehr Menschen zu der Überzeugung gelangt, dass es der größte Rückschlag in der iranischen Geschichte.
Ich stamme aus einem Land, in dem Menschen für ihre politische, religiöse und ethnische Zugehörigkeit verfolgt und unterdrückt werden. Und nein, ich meine nicht Pakistan oder Saudi-Arabien, sondern die Defektdemokratie Türkei. Aus diesem Grund....
Der Iran setzt nach Angaben von Aussenminister Mohammed Dschawad Sarif nicht auf eine neuerliche Verlängerung der Verhandlungen über das umstrittene Atomprogramm. Niemand habe ein Interesse daran, sagte Sarif am Sonntag bei der Münchner Sicherheitskonferenz.
Der iranische Ex-Präsident Mahmud Ahmadinedschad plant sein politisches Comeback. Im Internet bereitet er seine Kampagne für die nächsten Wahlen vor.
Der große muslimische Bürgerkrieg zwischen dem Iran im Norden, den Saudis und Ägyptern im Süden kennt nur Pausen, kürzere und längere, aber keinen Waffenstillstand. Darüber hinaus ist überall in......