Veröffentlichte News

Immer wieder provoziert der Diktator die internationale Staatengemeinschaft mit Kriegsdrohungen und Raketentests, spielt Kim unbeeindruckt westlicher Proteste und Warnungen nukleares Roulette. Der Rest der Welt stochert im Nebel. Denn......
Bei der historischen Parlamentswahl in Pakistan steuert die Muslim-Liga (PML-N) von Ex-Premierminister Nawaz Sharif auf einen klaren Sieg zu. Nach Angaben des privaten Fernsehsenders Geo News lag die PML-N am Sonntagmorgen in 126 der umkämpften 270 Wahlkreise vorn. Damit würde sie die absolute.....
Bei der Parlamentswahl in Pakistan steuert die Mitte-rechts-Partei des ehemaligen Ministerpräsidenten Nawaz Sharif auf einen klaren Sieg zu. Nach Angaben des privaten Fernsehsenders Geo News lag die Pakistanische Muslim-Liga-Nawaz (PML-N) am Sonntagmorgen in 126 der umkämpften 270 Wahlkreise vorn. Damit würde sie die absolute Mehrheit nur knapp verfehlen.
Für Libyens Frauen wurde der Tag der Freiheit zum Tag der Finsternis. Mit bebender Stimme verkündete am 23. Oktober 2011 der Vorsitzende des Übergangsrates und sozusagen Libyens zeitweiliger Präsident, Mustafa Abdel al Jalil, den Sieg über Wüstendespot Gaddafi und die Freiheit für Libyen – und die Scharia für Libyens Frauen.
Zwei Bomben explodierten in der türkischen Stadt Reyhanli, 46 Menschen starben. Nun hat die türkische Polizei neun Verdächtige in Gewahrsam genommen. Die Beschuldigten sollen die Tat bereits teilweise gestanden haben. Ankara vermutet Syrien hinter den Anschlägen und droht indirekt mit Vergeltung.
Regimegegner werfen ihm vor, in den achtziger und neunziger Jahren die Ermordung Hunderter Oppositioneller angeordnet zu haben. Argentinien erließ 2006 Haftbefehl gegen Rafsandschani, weil er für den Bombenanschlag auf ein jüdisches Gemeindezentrum verantwortlich sein soll. Bei dem Attentat waren im Juli 1994 85 Menschen getötet und etwa 300 weitere verletzt worden.
Ätsch, liebe Dortmunder. Der Meistertitel geht in diesem Jahr in den Freistaat, nach München, zum FC Bayern. Das steht zwar schon seit Wochen fest, der Vorsprung von 20 Punkten war uneinholbar. Aber jetzt, wo es gewissermaßen offiziell wird,...
Bei einem Erdbeben der Stärke 6,2 im Iran sind in der Nacht zum Samstag Rettungskräften zufolge ein Kind getötet und mindestens 20 weitere Menschen leicht verletzt worden. In der Hafenstadt Dschask am Arabischen Meer stürzten zudem mehrere Häuser in sich zusammen,....