Veröffentlichte News » Nachrichten

Die USA haben den französischen Ölkonzern Total zur Zahlung von fast 400 Millionen Dollar verurteilt. Das Justizministerium und die Börsenaufsicht SEC werfen dem Konzern vor, einen einflussreichen iranischen Offiziellen zwischen 1995 und 2004 mit insgesamt rund 60 Millionen Dollar bestochen zu haben, um....
Menschen fliehen ins Ausland, Gefechte weiten sich auf Grenzregionen aus, es gibt mehr Unruhen zwischen verschiedenen Konfessionen. Die Rebellen in Syrien sind zu einem großen Teil sunnitische Muslime. Assads säkulare alawitische Regierung ist dagegen mit den Schiiten im Iran verbündet.
Die Nachrichtenagentur AFP meldet, bei dem Verdächtigen handele es sich um Anhänger des "radikalen Islam". Sie beruft sich auf Ermittlerkreise. Frankreichs Innenminister Manuel Valls erklärte nach der Festnahme lediglich, es gehe nun darum, was die Motivation des jungen Mannes gewesen sei.
Russland hat die Aufhebung des EU-Waffenembargos gegen Syrien verurteilt. Dies schade „direkt“ den Bemühungen um eine Befriedung des Konflikts in dem Land, sagte der stellvertretende russische Außenminister Sergej Riabkow der Nachrichtenagentur Itar-Tass am Dienstag. Dabei warnte er insbesondere vor negativen Auswirkungen auf eine .....
Die Verwandtenaffäre hat jetzt auch für die SPD im bayerischen Landtag personelle Konsequenzen: Der Parlamentarische Geschäftsführer Harald Güller legt sein Amt nieder. Er hat im Jahr 2009 seinen Stiefsohn beschäftigt, nun droht ihm ein Ermittlungsverfahren.
Man kann Frankreichs sozialistischer Regierung vieles vorwerfen. Aber nicht, dass sie ihr wahres Ziel verheimlicht. Es lautet: Frankreich muss wieder die Nummer eins in Europa werden – auf Kosten Deutschlands. Präsident Francois Hollande und seine Minister rammen derzeit jeden – aber auch .......
"Das ist das Ergebnis, das wir wollten", sagte der britische Außenminister William Hague nach der Einigung in Brüssel. "Das war natürlich für viele Staaten schwierig und deswegen hatten wir so lange Diskussionen darüber." Der deutsche Außenminister Guido Westerwelle sagte: "Das waren sehr schwierige Beratungen.
Wladimir Putin hat sein Regierungsmodell der DDR abgeschaut, sagt der inhaftierte russische Oligarch und Unterstützer der Opposition, Michail Chodorkowski. Denn mit deren System sei der Präsident gut vertraut gewesen, erklärte er in einem Interview mit der Tageszeitung „Taz“, das er schriftlich aus dem Gefängnis gab. „Zu dem starren politischen.....