Veröffentlichte News » Nachrichten

Ein 29-Jähriger hat in Manhattan einen Mietwagen in eine Menschenmenge gesteuert und acht Menschen getötet. Die Polizei nahm ihn fest, der US-Präsident warnt vor der Terrormiliz IS. Was wir bisher über den Anschlag wissen - der Überblick.
Zwischen 10 und 14 Jahre alt soll der Selbstmordattentäter sein, der in Kabul einen Sprengsatz zündet. Mehrere Menschen sterben dabei, Dutzende werden verletzt. Der Täter hatte sich in eine schwer bewachte Zone eingeschlichen.
Spezialkräfte der Bundespolizei haben in Schwerin einen 19-Jährigen festgenommen. Yamen A. soll eine schwere staatsgefährdende Gewalttat geplant haben. Offenbar hatte er auch Kontakt zu einem selbsternannten Soldat des Kalifates.
In Afghanistan und Irak spricht US-Außenminister Rex Tillerson über die Sicherheitspolitik vor Ort. Moderaten Taliban stellt er eine Regierungsbeteiligung in Aussicht.
US-Präsident Donald Trump will zwar seinen Kurs gegenüber Iran verschärfen, er lässt aber seinen Verbündeten freie Hand in Bezug auf Iran-Geschäfte.
Ein Mann attackierte Samstagvormittag rund um den Münchner Rosenheimer Platz mehrere Personen. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten aus einer psychischen Störung heraus begangen wurden.
Als Sicherheitskräfte ein Extremisten-Versteck in Ägypten durchsuchen wollen, kommt es zum Gefecht. Dutzende Polizisten werden getötet. Handelt es sich um den Hinterhalt einer Terrororganisation?
Nach den Worten von Außenminister Rex Tillerson mischt sich die US-Regierung nicht in die Wirtschaftsbeziehungen zwischen dem Iran und der Europäischen Union ein. Präsident Donald Trump habe "klar gesagt, dass es nicht seine Absicht ist", die Verträge zwischen dem Land und Europa zu unterbinden, sagte Tillerson dem "Wall Street Journal" in einem Interview.