Veröffentlichte News » Politik

Ausgerechnet Samsung will seine Online-Stores für iranische Kunden sperren. Smartphone-Nutzer in dem Land können dann keine Apps mehr herunterladen. Der südkoreanische Konzern war einer der wenigen Anbieter, die Produkte und Dienste in der Landessprache anbieten.
Iran wählt einen neuen Staatschef. Wer folgt auf Mahmud Ahmadinedschad, der nicht mehr antreten darf? Ajatollah Ali Chamenei hat den möglichen Kandidaten einen Wunschzettel mit auf den Weg gegeben. Wenn es nach ihm geht, tritt keiner der bekannten Reformer an.
Die Welt kommt um die Erkenntnis nicht mehr herum: Syriens Diktator Baschar al-Assad hat offenbar chemische Waffen eingesetzt. Das haben zunächst Großbritannien und Frankreich berichtet, dann auch Israels Militärgeheimdienst.
Das bayerische Trinkwasser muss bayerisch bleiben. Deshalb wird sich die CSU auf allen Ebenen mit ganzer Kraft für die kommunale Trinkwasserversorgung einsetzen.
Die Verhandlungen laufen bereits seit etwa einem Jahr: Die USA wollen Israel, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate massiv gegen eine mögliche Bedrohung durch Iran aufrüsten.
Sie trieben Sport und schienen ein lockeres Verhältnis zum Islam zu pflegen. Das legen die Spuren nahe, die Tamerlan und Dschochar Zarnajew im Netz hinterlassen haben.
Wenige Tage nach dem erfolglosen Ende der Atomgespräche nimmt der Iran die Förderung in zwei Uran-Bergwerken auf und nimmt ein Verarbeitungswerk in Betrieb. Dies sei ein "politisches Zeichen".
Wird der Angriffsbefehl für eine katastrophale Militäroffensive gegen die Islamische Republik Iran die zweite Amtszeit Präsident Barack Obamas entscheidend prägen? Gegen jeden gesunden Menschenverstand und jegliche Weisheit erscheint es immer wahrscheinlicher, dass Obama einen bewaffneten Konflikt lostritt, um das im Entstehen begriffene Atomprogramm Teherans zu zerstören.