Veröffentlichte News » Politik

Nicht die sogenannte Islamophobie ist ein Problem, sondern Sätze wie "Das hat nichts mit dem Islam zu tun". Angesichts dessen, was derzeit im Namen dieser Religion geschieht, sind Sorgen berechtigt.
Wie tickt der "Islamische Staat"? Wie sehen seine Anhänger die Welt? Ein IS-Rekrutierer schildert SPIEGEL ONLINE, wie sich die Extremisten die Zukunft vorstellen. Streitgespräch mit einem kompromisslosen Radikalen.
Iranian officials are expressing new worry over the global oil price slump, which is threatening the country’s budget and could undermine its strategy in international nuclear negotiations.
Saudi-Arabien lobt eine Amnestie für freiwillige Dschihad-Rückkehrer aus. Eine Bedingung dafür ist der Besuch eines Wiedereingliederungslagers.
Kobane - Die Kurdenstadt Kobane steht vor dem Fall. Die Türkei - und der Westen - schauen zu, wie der Islamische Staat die autonome Kurdenregion in Nord-Syrien
Sollte der Westen Diktaturen walten lassen, weil sonst nur Chaos entsteht? Über diese Frage ist eine hitzige Debatte entbrannt. Klar ist: Denken in Schwarz-Weiß hilft dabei nicht weiter.
WASHINGTON — America’s top diplomat is plunging back into Iranian nuclear talks, keeping one eye on the longtime U.S. adversary and the other on political developments at home, as pressure rises in Washington for a deal ensuring the Islamic republic cannot become a nuclear state.
In einem New Yorker Hotel trafen sich die Aussenminister der USA und des Iran. Dabei soll Mohammed Jawad Sarif ein Zugeständnis im Atomstreit gefordert haben.